„Es war doch nur Sex, es hat nichts zu bedeuten!“

„Aber ich liebe dich doch!“ „Es war nur Sex, es hat nichts zu bedeuten!“ Wie oft haben wir Frauen diese Sätze schon gehört oder gelesen, in Filmen, Büchern und Co. bei Szenen, wo es darum ging, dass ein flüchtiges Sexabenteuer des Mannes aufgeflogen war und damit die vorhandene Beziehung gefährdet oder gar zerstört hat. Wie oft haben Weiterlesen

Werbeanzeigen

Der Same im Kopf oder: „Wir sind dann mal im Schlafzimmer…“

Der Same im Kopf 

Manche Gedanken sind wie Samen:  Einmal in deinen Kopf „gepflanzt“, beginnen sie sich unaufhaltsam zu entfalten – ohne dass du es willst – es lässt dich einfach nicht mehr los.

Neulich z.B. gab’s wieder so eine Situation: Da war ich bei einer Freundin zu Besuch. Sie (25) erzählte mir, dass sie und ihr langjähriger Beziehungspartner (31) eine Abmachung getroffen haben. Wenn sie mit wem anderen schläft (der Wunsch diesbezüglich ging von ihr aus, ihre Beziehung „offener“ zu gestalten), soll er auch zum Zug kommen dürfen. Heißt also im Klartext: Ein Mädl für ihn muss her Weiterlesen

Mehr Freiheit in der Liebe oder: Treue ist auch keine Lösung

Einfach zum Nachdenken

Heute möchte ich einige Gedanken zum Thema Treue/Untreue, Monogamie und offene Beziehungen in Form von Zitaten aufgreifen weil sie mich bewegen und ich finde, dass sie gut geschrieben sind (wenngleich die Zitate nicht von mir stammen).

Treue ist auch keine Lösung: Ein Plädoyer für mehr Freiheit in der Liebe

„Fremdgehen stellt für viele eine der größten vorstellbaren Krisen dar und viele Menschen trennen sich lieber von ihrem Partner als von ihrem Treuekonzept.

Für 90 Prozent aller Partnersuchenden ist Treue eines der wichtigsten Kriterien, doch neun von zehn Männern und drei von vier Frauen waren bereits in einer festen Beziehung untreu. […] Auch wenn wir es nicht wahrhaben wollen: Treue ist die Ausnahme, nicht die Regel. Und: Untreue kann Liebe sein, Treue dagegen lieblose Gewohnheit. Weiterlesen

Leidenschaft und Selbstbeherrschung vertragen sich nicht

Uns Skorpionen wird nachgesagt, wir seien sehr leidenschaftlich. Leidenschaftlich, intensiv, kompromisslos, sind Forscher, Entdecker, die sich in die dunkelsten Ecken wagen – dort wo andere längst wegsehen oder gar nicht erst genauer hinsehen wollen (bzw. können).

Als Kind fand ich alleine schon das Wort toll: Leidenschaft. Was für ein Wort! Es klang spannend, abenteuerlich und Weiterlesen