Masturbationsverbot ODER: Die Verhütung der Jägerin

Bei all den Männern in meinem Leben, stellt man mir immer wieder die Frage: „Wie verhütest du eigentlich?“ Meine Antwort: Hormonfrei, mit der Kupferkette Gynefix.

Mir war seit jeher eine hormonfreie Verhütung wichtig. Früher ging das nur mit Kondom, aber 2012 erfuhr ich dann von der Kupferkette die für 5 Jahre sicheren Schutz vor Schwangerschaft gewährleisten soll. Also hab ich mich schlau gemacht, recherchiert, diverse privat-Youtube-Videos von Anwenderinnen geschaut, Online Artikel durchforstet und mich 2013 dann endlich dazu entschieden, das für mich auch machen zu lassen.

Die Kupferkette ist deshalb so effektiv, weil sie durch ihre Kupfer-Ionen frei die Bewegungsfähigkeit der Spermien beeinträchtigt. Daraus resultiert: Eine potentielle Befruchtung und Einnistung wird verhindert.

Wie es mir gegangen ist: Das Einsetzen in die Gebärmutter war für weniger als 1 Minute schmerzhaft. Und ich dachte mir unmittelbar danach: Was ist schon eine Minute, für das, dass man dann 5 Jahre lang nicht an Verhütung mit dem Partner denken muss?

Danach hatte ich dann vom Arzt Sexverbot für eine Woche, damit sie gut einwachsen kann. Aber ich hatte mir – um auf Nummer sicher zu gehen – auch zusätzlich auch Masturbationsverbot auferlegt. (Das war eine der härtesten Wochen seit Anbeginn meiner sexuellen Karriere, das kann ich euch sagen.) In dieser Zeit hatte ich dann so ein „rumoren“ im Unterleib. Es fühlte sich an, als würde ich meine Tage bekommen (eben wegen dem Verletzen Gewebe und dem Einwachsen der Kette), aber auch das nahm ich in Kauf.

Jetzt haben wir Ende 2016. Ich trage die Kupferkette bereits 3 Jahre in mir und bin sehr zufrieden damit. Mein Zyklus ist normal, er wird dadurch nicht beeinträchtigt und bietet mir – bei Aktivitäten im Swingerclub und Co. – zusätzlich zum Kondom einen sicheren Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft.

Mit meinem Beziehungspartner ist es traumhaft, mit ihm schlafen zu können und den Sex ganz ohne Schutz und schlechtem Gewissen genießen zu können.

Kostenpunkt mit Ultraschall, Einsetzen und Kontolltermin belief sich bei mir auf 440€. Dies variiert jedoch nach Arzt. Ja, ich weiß, 440€ sind viel Geld. Aber aufgeteilt auf 5 Jahre sind etwa 7,30€ im Monat. Ich glaub da kostet die Pille mehr.

Ich hab es in Wien bei Dr. Zorzi machen lassen. (Nur wenige Gynäkologen sind darauf spezialisiert, diese Kette einzusetzen, daher muss man sich auch diesbezüglich vorab informieren.)

Ich es jeder Frau nur empfehlen, die auf eine langfristige Verhütung ohne Nebenwirkungen wert legt und gerne „Sex pur“ mit ihrem Partner genießt. (-:

Mein Appell besonders an die Männer: Erzählt weiter, dass es diese Verütungsmethode gibt. Ich selbst hab es damals von einem Mann erfahren. Es wissen immer noch zu wenig Leute darüber. Und letztendlich tut ihr den Frauen damit auch einen Gefallen: Ihr erspart ihnen die Thrombosegefahr, die Gewichtszunahme und die Launenhaftigkeit durch die Pille und anderen hormonellen Varianten.

Mehr Information unter:

http://www.verhueten-ohne-hormone.de/verhuetung-mit-kupferkette

http://www.frauenarztwien.at/de/verhuetung-gynefix

Advertisements

2 Gedanken zu “Masturbationsverbot ODER: Die Verhütung der Jägerin

  1. Liebe Anna-Lena, es freut mich, dass gleich eine weibliche Geschlechtsgenossin ihren Senf dazu gibt und damit ebenso ihre Zufriedenheit mit Gynefix bekannt gibt. 🙂

    Danke in weiterer Folge auch für den nachfolgenden Link, der ist super hilfreich. lg

    Gefällt mir

  2. Hallo Jägerin,

    großes Kompliment für deinen Bericht und deine ganze Seite über die ich gerade zufällig gestolpert bin.. hat mir sehr gut gefallen wie du es geschrieben hast und mich richtig amüsiert beim durchlesen :o) Ich habe auch seit knapp zwei Jahre die Kupferkette und bin total zufrieden. Weiß nicht, ob ich das jetzt hinzufügen darf, aber weil du geschrieben hast, dass es in Österreich leider nicht so viele Ärzt gibt, wollte ich der Vollständigkeit halber hinzufügen,dass es in Deutschland auf der offiziellen Seite eine Liste mit Ärzten gibt http://www.verhueten-gynefix.de/aerztefinder ;o)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s